Ann-Sophie Dürichen

Hi Everyone,

Look out!  I am “the new one” here who wants to share her experiences, ideas and hints about London.

But who am I?

My full name is Ann-Sophie Dürichen but I prefer calling me just Sophie and I was made in Germany J
I was delighted to celebrate my 21’st birthday on the 3rd of August here in London with my family.

What especially am I doing here?

Last year I had (FINALLY) done my graduation at high school in Munich and after those years of Learning without managing any hobby, there was one thing I knew: I NEED A BREAK!
So I travelled with my friend and our Backpacks (everyone has done it at this time- it was cool- but to be honest just exhausting!) through the islands of Thailand. One word: AMAZING!
I never saw in my life such beautiful, forsaken islands which reminds me of those pictures from the Maledives (all of you know what I mean) when you just think ”Wow” but a few seconds later you realize that you’re broke.
So Thailand was perfect; for less money a paradise you would never think of.

After the sad realization that I’m back in the “rainy, cloudy Germany” – my mother surprised me with a trip to London, where I’ve never been before.
When we get there I immediately fell in Love with this City, but not just the city, it’s the mentality of the people living here, it’s the unlimited possibilities of food and of course the fashion which fascinates me the most.
Therefore, my decision was to come back for an internship.

But why an internship and where?

Of course I want to improve my English skills and I could do that by visiting an English course here, but would I get the practical experience which maybe could help me decide to choose the direction I want to go when it comes to the job? NO!
A friend of my family gave us the hint to go to “Praktikawelten” because it’s the best agency she said when it comes to choosing your internship abroad, and of course she was right!
So I mentioned to the lovely lady, called Kerstin, my fashion addiction and 4 weeks later I got the internship at an online fashion company called “Liquorish”.
If you´re interesting to check their website out – here is the Link: ww.liquorishonline.com

liquorish.png

Since today I’m almost 1 ½ month in London and I’m enjoying every breath here!
I´m looking forward to post about my hints and experiences about London for you guys the next few days!

So stay tuned and have a wonderful and hopefully successful week!

With the best wishes,

Sophie

Click here to discover all the articles write by Ann-Sophie


Hallo ihr Lieben,

Ich bin hier „die Neue“ und freue mich sehr darauf, meine Erfahrungen und Tipps, die ich bis jetzt über London sammeln konnte, mit euch teilen zu können.

Aber Wer bin ich eigentlich?

Mein Name ist Ann-Sophie Dürichen, aber ich bevorzuge lieber Sophie, und ich komme aus Deutschland, um genauer zu sein aus München.

Ich bin seit dem 3. August endlich 21 Jahre alt und habe mich natürlich sehr gefreut dieses Jahr meinen Geburtstag in London zu feiern.

Was genau mache ich in London?

Letztes Jahr habe ich endlich mein Abitur an dem Oskar-von-Miller Gymnasium in München geschafft und habe mir (wie fast jeder) vorgenommen mich ein ganzes Jahr danach nur um das Reisen und um mich selbst zu kümmern, das heißt mich mit der Frage zu beschäftigen, in welche Richtung es für mich gehen soll.

Das erste Reiseziel war mit meiner Freundin und unseren zwei überaus schweren, vollgepackten Rucksäcken nach Thailand zu fliegen und es hat sich gelohnt!

Es ist ein unglaubliches Land, das mit seinen wunderschönen, verlassenen Stränden nahezu an die Malediven erinnert, jedoch würde ich sagen eine etwas günstigere Variante der MaledivenJ

Als ich dann schließlich (nicht begeistert) in das verregnete München zurückkam, überraschte mich meine Mama mit einem einwöchigen Trip nach London.
Nach ungefähr zwei Tagen, gefüllt mit Seightseeing, gutem Essen und einer großen Shoppingausbeute wusste ich, dass ich aufjedenfall zurückkommen werden, jedoch für eine längere Zeit.
Ich liebe London einfach, aber ich denke darüber muss ich keinem von euch etwas erzählen, denn London ist eine Stadt für sich selbst; einzigartig, belebend und bunt!

Warum ein Praktikum und Wo?

Natürlich hätte ich mich für einen Sprachkurs hier anmelden können, um anschließend ein Zertifikat für meinen Lebenslauf zu erhalten, was natürlich auch bemerkenswert ist, aber würde ich wirklich die praktische Erfahrung sammeln können, die mir dann anschließend vielleicht meinen Weg weisen wird?
Ich denke; NEIN und das war auch eher als eine Rhetorische Frage zu verstehen!

Ein Bekannter meiner Familie gab mir den Tipp, wenn ich mir eine Agentur für die Praktikumsvermittlung aussuchen sollte, solle ich unbedingt mal bei „Praktikawelten“ vorbeischauen, das tat ich dann natürlich auch.
Eine halbe Stunde später, voll mit Orangensaft und einem netten Gespräch mit Kerstin, indem ich ihr meinen Plan geschildert habe, in einer Online Modefirma ein Praktikum zu machen, wusste ich das wird was.

Und so war es dann auch, einige Wochen später erhielt ich eine Email mit der Praktikumsbestätigung bei der Online Modefirma „Liquorish“ in London.
Darüber habe ich mich natürlich wie ein Schnitzel gefreut!
Falls ihr euch die Website mal anschauen wollt, dann ist hier der Link: www.liquorishonline.com

liquorish

Meine Aufgaben in der Firma sind sehr vielfältig, jedoch hauptsächlich „Social Media“, das heißt ich kümmere mich um den Blog sowie um Facebook, Instagram und Twitter.

Seit heute bin ich schon ungefähr 1 ½ (von ingesamt drei) Monaten hier und ich genieße wirklich jeden Tag und versuche jede Chance, die sich mir bietet, bei dem Schopf zu greifen und auszunützen.

Ich werde versuchen in den nächsten Tagen einen neuen Blogpost fertigzustellen und euch natürlich über alles auf dem Laufenden zu halten.

Ich wünsche euch allen eine erfolgreiche und wundervolle Woche!

Viele liebe Grüße,

Sophie

Klicken Sie hier um mehr Artikel von Ann-Sophie zu entdecken

Advertisements